Es war ein besonderer Tag!

Zusammen mit Maria von Magdala stellten wir uns der Frage nach unserer Sehnsucht, ließen wir uns ein auf das, was tief in uns nach Erfüllung sucht. Maria, der Mutter Jesu, begegneten wir im Obergemach: betend, verharrend, in Gemeinschaft und hörten von ihr Worte, die uns tief berührten und uns zurückbrachten an die Anfänge der Geschichte und zurück an unsere eigenen Anfänge mit Gott.

Mit österlichen Texten erschlossen wir uns einen Weg an den Anfang, dorthin wo wir jetzt stehen, am Anfang unserer Geschichte mit Jesus.