Termine 2019

21.01. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevangelien zuwenden und heruasfinden ob sie für unser Leben von Bedeututng sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
23.01. Bibliodrama-Abend

„Wohl dem Menschen…“ (Psalm 1)

Wir haben die Wahl verschiedene Wege zu beschreiten. Wir können Wege wählen, die ins Leben führen und welche, die das auf Dauer nicht tun. Was bewegt mich, den einen oder den anderen Weg einzuschlagen? wo will ich hingehören und was bin ich bereit dafür zu tun?

19:00 Uhr Kloster St. Dominikus

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       
02.02. Mediationstag

10:00 -16:00 Uhr, Kloster St. Dominikus
„Gott in mir Raum geben – Einführung in das kontemplative Gebet

Das Herzensgebet, oder auch kontemplatives Gebet genannt, führt uns weg von den Zerstreuungen und Erwartungen des Lebens, um uns achtsamer zu machen für uns selbst, die Mitmenschen und gegenüber dem Schöpfer und seiner Schöpfung. Es will uns hinführen zu einem Leben im Hier und Jetzt.

Im gemeinsamen Schweigen richten wir uns auf den Namen „Jesus Christus“ und seine Person aus, auf seine unsichtbare, aber wirksame Gegenwart.

  • mir selbst und Gott einen Tag Zeit schenken
  • mich einlassen auf heilsame Stille
  • gemeinsam in kleinen Schritten üben
  • Gemeinschaft leben – miteinander reden

Kostenbeitrag: 20,00 € (incl. Mittagessen)

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung (bis spätestens 28.01.) ist erforderlich                                                                                             Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 

     
20.02. Bibliodrama-Abend

Heimweh nach Zion“ (Psalm 137)

Gefangen und im Exil lebend muss nicht bedeuten, weit weg von zu Hause zu sein. Unsere Sehnsucht nach Gott mag uns auch dort „überfallen“ wo wir wohnen, weil wir spüren, dass es noch mehr geben muss als das, was wir leben.

19:00 Uhr, Kloster St. Dominikus

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

     

 

 

 

     
24.02. Wort und Weise

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
Aus Liebe zum Leben – Geschichten die der Seele gut tun“ – Fortsetzung –

„Rachel Remen ist ein Geschenk des Himmels, eine Kennerin der schwer zu fassenden und doch so wesentlichen Kräfte des menschlichen Herzens. Sie lehrt und unendlich viel über heilung, Liebe und Leben.“ (Daniel Golemann)

Als Weisen hören wir jüdische Melodien

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 

 

     
25.02. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

 „Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevangelien zuwenden und herausfinden, ob sie für unser Leben von Bedeututng sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
06.03. Aschermittwoch der Frauen

10:00 – 16:00 Uhr, Kloster St. Dominikus (Stehkaffee ab 09:30Uhr)
„Mein Leben – eine Entdeckungsreise“

„Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.“ so sagte es Cicely Saunders

Darum wollen wir uns an diesem Tag Zeit nehmen, kreativ uns biblisch auf eine Entdeckungsreise zu gehen und die Kostbarkeit unseres Lebens wahrnehmen.

„Liebe deine Geschichte. Sie ist der weg, den Gott mit dir geht.“ Leo Tolstoi

Kostenbeitrag: 30,00 €

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung – bis zum 28.02. – ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

 

 

 

     
13.03. Abendgedanken in der Fastenzeit

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
„Mensch, wo bist du?

In den Abendgedanken möchten wir uns dem Bild des diesjährigen Hungertuchs und dem Gedanken: „Mensch, wo bist du“ zuwenden.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

     
20.03. Abendgedanken in der Fastenzeit

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
„Mensch, wo bist du?

In den Abendgedanken möchten wir uns dem Bild des diesjährigen Hungertuchs und dem Gedanken: „Mensch, wo bist du“ zuwenden.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

     
25.03. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevangelien zuwenden und herausfinden ob sie für unser Leben von Bedeutung sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
27.03. Abendgedanken in der Fastenzeit

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus

„Mensch, wo bist du?

In den Abendgedanken möchten wir uns dem Bild des diesjährigen Hungertuchs und dem Gedanken: „Mensch, wo bist du“ zuwenden.

Leitung: Sr. M. Andrea op

     
10.04. Abendgedanken in der Fastenzeit

19:00 Uhr, Kirche St. Sominikus

„Mensch, wo bist du?

In den Abendgedanken möchten wir uns dem Bild des diesjährigen Hungertuchs und dem Gedanken: „Mensch, wo bist du“ zuwenden.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

 

 

 

     
03.04. Abendgedanken in der Fastenzeit

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus

„Mensch, wo bist du?

In den Abendgedanken möchten wir uns dem Bild des diesjährigen Hungertuchs und dem Gedanken: „Mensch, wo bist du“ zuwenden.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

     
11.04. LebensRaum Klostergarten

17:00 – 19:00 Uhr im Klostergarten

„Kulinarische Begegnung“

Wir kochen mit wildkräutern und lassen es uns schmecken.

Leitung: Pia Pregler und Sr.M. Josefa op

Kostenbeitrag: Wir freuen uns über eine Spende

Eine verbindliche Anmeldung (bis zum 08.04.) ist erforderlich.                                                                                                              Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                   Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

15.04. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen. Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevagelien zuwenden und herausfinden, ob sie für unser Leben von Bedeutung sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
24.04. Bibliodrama - Abend

„Vertrauen auf Gott (Psalm 62)

Manchmal fühlen wir uns hin und her gerissen, manchmal vermögen wir nicht zu unterscheiden, wohin wir uns wenden sollen. Wohin zieht es mich? Das wollen wir an diesem Abend erspüren.

19:00 Uhr, Kloster st. Dominikus

Dauer ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

 

 

     
16.05. LebensRaum Klostergarten

17:00 – 19:00 Uhr im Klostergarten

„Literarische Begegnung“

Poesie im Garten, gibt es Schöneres? Wir lauschen Gedichten und wenn möglich, bringen Sie ihr Liebelingsgedicht mit.

Leitung: Pia Pregler und Sr.M. Josefa op

Kostenbeitrag: Wir freuen uns über eine Spende

Eine verbindliche Anmeldung (bis zum 13.05.) ist erforderlich.                                                                                                              Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                   Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

22.05. Bibliodrama-Abend

„Herr, du kennst mich“ (Psalm 139)

Der Psamschreiber weiß sich von Gott angeschaut und gesehen. Gott schaut liebevoll auf ihn, mehr als er das von sich selbst dagen kann. Wir sehnen uns danach, so angenommen zu sein, wie wir sind.

dieser Abend bietet uns eine Möglichkeit eine Erfahrung zu machen mit dem, was uns zutiest bewegt.

19:00 Uhr, Kloster St. Dominikus

Dauer ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       
25.05. Brunnentag

10:00 -16:00 Uhr, Kloster St. Dominikus
„Werde das, was du von Gott her bist“

Brunnentage sind Besinnungstage, die sich der narrativen theologischen Methode bedienen, um die bliblischen Erzählungen neu, lebendig und lebensnah auszulegen. In dem wir die biblischen Geschichten ernst nehmen, lernen wir auch unsere persönliche menschliche Geschichte ernst zu nehmen.                                                                                                                                                                    Brunnentage werden Menschen angeboten, die Sehnsucht haben nach mehr Leben und nach mehr Tiefe.

Wir bewandern die Welten der biblischen Texte mit denselben Fragen und Ambitionen, die Menschen haben, die auf der Suche nach Wasser (Leben) sind. Wo finden wir das Wasser des Lebens? Wo müssen wir graben, in die Tiefe gehen? Wa sist in diesem Brunnen? Wie dient es unserem Leben? Wie können wir uns die Stelle merken, damit wir zurückkehren können, wenn der Durst uns quält?

Leitung: Erik Riechers SAC, Sr. M. Andrea op und Sr. M. Josefa op

Kostenbeitrag: 30,00 €

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung (bis spätestens 20.05.) an!
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       
27.05. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
02.06. Wort und Weise

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
„Am Anfang war die Hoffnung“

Das Sprache Welten erzeugt, können wir erfahren, wenn wir Texte und Gedichte des niederländischen dichters und Theologen Huub Oosterhuis hören. Er ist inspiriert von der Bibel und findet worte für unsere Zeit. Sie klingen wohltuend und sind anregend, machen nachdenklich und lassen und aufhorchen.

Weisen: Gesänge von Huub Oosterhuis

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

 

 
13.06. LebensRaum Klostergarten

17:00 – 19:00 Uhr im Klostergarten

„Begegnung mit Farben“

Mal mal – völlig entspannt und ohne Druck. Wir wollen in Farben schwelgen und mit den Farben der Natur wetteifern.

Leitung: Pia Pregler und Sr.M. Josefa op

Kostenbeitrag: Wir freuen uns über eine Spende

Eine verbindliche Anmeldung (bis zum 07.06.) ist erforderlich.                                                                                                              Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                   Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

24.06. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevangelien zuwenden und herausfinden ob sie für unser Leben von Bedeutung sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
15.08. Kräutersegnung und Gartenfest

15:00 Uhr im Klostergarten St. Dominikus
„Gartenfest mit Kräutersegung“

Treu eine alte Tradition fortführend, binden wir Heilpflanzen und Blumen zu schönen Sträußen und segnen sie.

Krautwiche vom vergangenen Jahr können mitgebracht werden, damit wir sie in der Feuerschale verbrennen und den duftenden Rauch zur ehre Gottes aufsteigen lassen.

Dabei wollen wir in Gemeinschaft dankbar Kaffee und Kuchen genießen.

Anmeldungen sind lediglich für Gruppen erforderlich!

Leitung: Sr. M. Josefa op

Wenn es regnet, findet das Fest im Pfarrsaal St. Dominikus statt.  

22.08. LebensRaum Klostergarten

17:00 – 19:00 Uhr im Klostergarten

„Begegnung mit Namen“

Wir tragen einen Namen, Menschen und Pflanzen. Wissen Sie, was ihr Name bedeutet?

Leitung: Pia Pregler und Sr.M. Josefa op

Kostenbeitrag: Wir freuen uns über eine Spende

Eine verbindliche Anmeldung (bis zum 19.08.) ist erforderlich.                                                                                                              Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                   Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

23.09. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

In diesem Jahr wollen wir uns den Sonntagsevangelien zuwenden und heruasfinden ob sie für unser Leben von Bedeutung sein können.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
25.09. Bibliodrama-Abend

„Gleichnis vom anvertrauten Geld“ (Lk 19,11-27)

Wir kennen das: Unredliche Geschäfte, wucher, Ausbeutung auf Kosten der Schwächeren. Wie kann ich damit umgehen? An diesem Abend wollen wir uns bibliodramatisch dieser Frage nähern

19:00 Uhr, Kloster St. Dominikus

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       
26.09. LebensRaum Klostergarten

17:00 – 19:00 Uhr im Klostergarten

„Begegnung mit einem Naturritual“

Ein beliebtes Naturritual ist das Räuschern. Erfahren Sie mehr darüber und tauchen Sie ein in die „Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche“.

Leitung: Pia Pregler und Sr.M. Josefa op

Kostenbeitrag: Wir freuen uns über eine Spende

Eine verbindliche Anmeldung (bis zum 23.09.) ist erforderlich.                                                                                                              Telefon: 02363 7286828                                                                                                                                                                                   Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de

 

10.10. LebensRaum Klostergarten

17:00 – ca 19:00 Uhr
„Begegnung mit kreativem Schreiben“

Ein Garten inspiriert zum Schreiben, völig ohne Druck, einfach aus dem Herzen heraus – so schenkt er uns eine Zeit der Ruhe und des Austauschs.

Leitung: Pia Pregler und Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung ist (bis spätestens 07.10.) erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

 

20.10. Wort und Weise

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
Alte Wurzeln ausgraben“

Was fasziniert uns an den Kelten? die keltischen Segensgebete und Lieder zeigen uns, wie geerdet christliche Spiritualität ist. In Ihnen drückt sich die Erfahrung aus, dass Gott nicht fern von uns Menschen ist, er ist mitten unter uns zu finde. Erfahren Sie mehr über die keltische Tradition…

Weisen: Mystic of Celtic Harp

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

21.10. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
23.10. Bibliodama-Abend

 „Gleichnis vom Festmahl“ (Lk 14,16-24)

Eingeladen zu sein bedeutet noch nicht, dass wir die Einladung auch annehmen. Wir müssen uns entscheiden für das, was uns wichtig und kostbar ist. Was ist mir wichtig und was bin ich bereit dafür zu tun oder zu lassen?

19:00 Uhr Kloster St. Dominikus

Dauer ca 2 Std.

Verbindliche Anmeldung ist erforderlich:                                                                                                                                                      Tel.: 02363 – 7286828 oder                                                                                                                                                                   info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 
26.10. Brunnentag

10:00 -16:00 Uhr, Kloster St. Dominikus
„Wage mehr Lebensfülle“

Brunnentage sind Besinnungstage, die sich der narrativen theologischen Methode bedienen, um die bliblischen Erzählungen neu, lebendig und lebensnah auszulegen. In dem wir die biblischen Geschichten ernst nehmen, lernen wir auch unsere persönliche menschliche Geschichte ernst zu nehmen.                                                                                                                                            

Brunnentage werden Menschen angeboten, die Sehnsucht haben nach mehr Leben und nach mehr Tiefe.

Wir bewandern die Welten der biblischen Texte mit denselben Fragen und Ambitionen, die Menschen haben, die auf der Suche nach Wasser (Leben) sind. Wo finden wir das Wasser des Lebens? Wo müssen wir graben, in die Tiefe gehen? Wa sist in diesem Brunnen? Wie dient es unserem Leben? Wie können wir uns die Stelle merken, damit wir zurückkehren können, wenn der Durst uns quält?

Leitung: Erik Riechers SAC, Sr. M. Andrea op und Sr. M. Josefa op

Kostenbeitrag: 30,00 €

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung (bis spätestens 21.10.) an!
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       
18.11. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
23.11. Mediationstag

10:00 -16:00 Uhr, Kloster St. Dominikus
„Gott in mir Raum geben – Einführung in das kontemplative Gebet

Das Herzensgebet, oder auch kontemplatives Gebet genannt, führt uns weg von den Zerstreuungen und Erwartungen des Lebens, um uns achtsamer zu machen für uns selbst, die Mitmenschen und gegenüber dem Schöpfer und seiner Schöpfung. Es will uns hinführen zu einem Leben im Hier und Jetzt.

Im gemeinsamen Schweigen richten wir uns auf den Namen „Jesus Christus“ und seine Person aus, auf seine unsichtbare, aber wirksame Gegenwart.

  • mir selbst und Gott einen Tag Zeit schenken
  • mich einlassen auf heilsame Stille
  • gemeinsam in kleinen Schritten üben
  • Gemeinschaft leben – miteinander reden

Zu Beginn meditieren wir ein Schriftwort mit der Methode des Bibliologs

Kostenbeitrag: 20,00 € (incl. Mittagessen)

Leitung: Sr. M. Josefa op

Eine verbindliche Anmeldung (bis 18.11.) ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

 

 

 

     
30.11. Bibliodrama am Samstag

„Das Gleichnis vom Sämann“ (Mk 4, 1-9)

In unserem leben gibt es nicht nur schwarz oder weiß, nicht nur gut oder schlecht. Erleben wir die unterschiedlichen Facetten, die das Leben bereit hält und halten wir Ausschau nach den Möglichkeiten, die uns Gott anbietet.

10:00 – 16:00 Uhr im Kloster st. Dominikus

Leitung: Sylvia Ditt und Sr. M. Josefa op

Kostenbeitrag: 30,00 € (incl Mittagessen)

Eine verbindliche Anmeldung (bis 25.11.) ist erforderlich.
Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

 

01.12. Wort und Weise

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus
Freundschaften – Kostbarkeiten des Lebens“

Um wieviel ärner wäre unser Leben ohne Freundschaften? Freundschaft ist mehr wert, als Geld es je sein wird. Gedanke über Freundschaft…

Weisen: Filmmusik von „Ziemlich beste Freunde“

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

04.12. Abendgedanken im Advent

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus

„Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“

In dunklen Stunden suchen wir keine Vertröstung, sondern Trost. In der Nacht sehnen wir uns nach einem Licht – und sei es noch so klein. Worauf will uns die Zeit des Advents hinweisen, wenn sie uns von Woche zu Woche mehr Licht schenkt? Wir wollen uns von Gottes wärmender Botschaft berühren lassen.

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 

11.12. Abendgedanken im Advent

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus

„Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“

In dunklen Stunden suchen wir keine Vertröstung, sondern Trost. In der Nacht sehnen wir uns nach einem Licht – und sei es noch so klein. Worauf will uns die Zeit des Advents hinweisen, wenn sie uns von Woche zu Woche mehr Licht schenkt? Wir wollen uns von Gottes wärmender Botschaft berühren lassen.

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

16.12. Bibel-Café

15:00 Uhr, Reinhard Lettmann Haus; St. Amandus, Datteln

„Sonntagsevangelium“

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblishcen Erzählungen und schenken uns einen Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung in verbindung zu bringen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
18.12. Abendgedanken im Advent

19:00 Uhr, Kirche St. Dominikus

„Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“

In dunklen Stunden suchen wir keine Vertröstung, sondern Trost. In der Nacht sehnen wir uns nach einem Licht – und sei es noch so klein. Worauf will uns die Zeit des Advents hinweisen, wenn sie uns von Woche zu Woche mehr Licht schenkt? Wir wollen uns von Gottes wärmender Botschaft berühren lassen.

Leitung: Sr. M. Josefa op