Termine 2022

12. Januar Bibliodrama-Abend
Alles Leben ist Verwandlung

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Bedingt durch die steigenden Coronainfektionen beginnen wir erst im Februar mit unseren Bibliodrama-Angeboten.

 
24. Januar Bibel-Café
In diesem Jahr beginnen wir – coronabedingt – erst im Februar mit dem Bibelcafé

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
30. Januar Wort und Weise

Seraphine Louis

Die Chancen auf ein erfülltes und gelingendes Leben standen von Beginn an schlecht; behindert und verwaist konnte sie im 19. Jhd. keine großen Erwartungen hegen. Doch in ungezählten kleinen Schritten und durch unverhoffte Begegnungen wendet sich ihr „Lebensblatt“.

Sie hinterließ ein umfangreiches Werk mystisch-religiöser Prägung. Sie malte abstrahierte florale Motive, die Ausdruck ihrer suggestiven Phantasie sind. Wir „begegnen“ einer Künstlerin, deren naive Malerei durch eine große Innerlichkeit besticht.

Weisen: Corazón al Viento, Friederike von Krosigk

 

 

 

 

     
12. Februar Bibliodrama am Samstag

Alles Leben ist Verwandlung

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht. Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Geschichten der Begegnung
„Der Herr ist an diesem Ort und ich wusste es nicht“ Gen 28,10-22
„Ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest mich“ Gen 32, 23-33

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr    

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: 30,00 €

Leitung: Sylvia Ditt und Sr. M. Josefa Bölinger op

21. Februar Bibelcafé

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
23. Februar Malen für die Seele

Mein Auferstehungsbild

Auch für Unerfahrene und Einsteiger: Den inneren Kritiker besiegen – jede/jeder kann malen!
Aber wie fängt man an? Wie erschafft man ein kleines Meisterwerk?
Am Anfang steht das Sehen. Das Auge muss Linien, Formen, Licht und Schatten „begreifen“.
Bevor der Heilige Frühling (Fastenzeit) beginnt, wollen wir unser eigenes Auferstehungsbild erschaffen.
Es sollen keine Profibilder werden. Mein eigenes Bild soll entstehen, abstrakt oder in Form.
Bringen Sie ihre Kreativität auf die Leinwand, entwickeln Sie Ihr persönliches Bild.
Wir wollen Kreativität entfalten und durch unbeschwertes Ausprobieren die persönliche Ausdrucksweise finden.
Ein Balett der Farben!
Farben und Material werden gestellt.

Mittwoch, den 23. Februar

Uhrzeit: 15:00 Uhr im Kloster st. Dominikus

Kosten: 20,00 €

Leitung: Sr. Andrea Pütz

Anmeldung: Telefon: 02363 – 7286828 oder

info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 


   

 

 

 

     
26. Februar Meditationstag

Gott in mir Raum geben – Zeit für kontemplatives Gebet

DA sein, einfach DA sein,

so schwierig – so entspannend,

so anspruchsvoll – so heilsam

dich Gott erfahren

weil du immer schon DA bist.

Im gemeinsamen Schweigen richten wir uns auf Gott aus, auf seine uns durchströmende Gegenwart

Samsatg, den 26. Februar 2022

von 10:00 – 16:00 Uhr

im Kloster st. Dominikus

Kostenbeitrag: 20,00 €

Leitung: Sr. M. Josefa Bölinger

Anmeldung unter: Tel.: 02363-7286828 oder

info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 

     
02. März Aschermittwoch der Frauen

„Die Erde ist randvoll mit Himmel, und in jedem gewöhnlichen Dornbusch brennt Gott,

aber nur jene, die sehen können, ziehen ihre Schuhe aus; 

die anderen sitzen herum und pflücken Brombeeren.“                                                                                                     

(Elizabeth Barrett-Browning)

An diesem Tag gehehen wir auf Spurensuche. Entdecken den Himmel im Gewöhnlichen und suchen die Orte wo wir unsere Schuhe ausziehen würden, stellen uns aber auch den Orten wo wir lieber sitzen bleiben würden.

Die Herausforderungen des Lebens locken uns, aber nur die, die sich aufmachen finden die Erde die randvoll ist mit Himmel.

Kreativangebot: Psalmverse gestalten.

Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr im Kloster st. Dominikus

Kostenbeitrag 25,00 €

Anmelldung bis 25.02.2022

Tel.: 02363 – 7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 

 

 

     
11. März Abendgedanken in der Fastenzeit

„Öffne mir die Augen für das wunderbare deiner Weisung“ (Ps 119,18)

Die TORA begleitet alles, was im Leben eines Menschen geschieht.

Die Tora ist der Bund. Ihr größtes Wort ist der BUND.

Die Auslegung der Tora ist das Gespräch!

So gehören Bund und Gespräch zusammen.

Der beste prädestinierte Ausleger der Tora ist der Erzähler.

Wir bewegen uns an den Abenden der Fastenzeit durch die fünf Bücher der Tora (Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) und wollen ihre Schönheit entdecken.

An den Freitagabenden in der Fastenzeit, jeweils um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

 

     
18. März Abendgedanken in der Fastenzeit

„Öffne mir die Augen für das wunderbare deiner Weisung“ (Ps 119,18)

Die TORA begleitet alles, was im Leben eines Menschen geschieht.

Die Tora ist der Bund. Ihr größtes Wort ist der BUND.

Die Auslegung der Tora ist das Gespräch!

So gehören Bund und Gespräch zusammen.

Der beste prädestinierte Ausleger der Tora ist der Erzähler.

Wir bewegen uns an den Abenden der Fastenzeit durch die fünf Bücher der Tora (Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) und wollen ihre Schönheit entdecken.

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

21. März Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

     
25. März Abendgedanken in der Fastenzeit

„Öffne mir die Augen für das wunderbare deiner Weisung“ (Ps 119,18)

Die TORA begleitet alles, was im Leben eines Menschen geschieht.

Die Tora ist der Bund. Ihr größtes Wort ist der BUND.

Die Auslegung der Tora ist das Gespräch!

So gehören Bund und Gespräch zusammen.

Der beste prädestinierte Ausleger der Tora ist der Erzähler.

Wir bewegen uns an den Abenden der Fastenzeit durch die fünf Bücher der Tora (Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) und wollen ihre Schönheit entdecken.

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

 

 

 

 

     
26. März Brunnentag am Lebensquell

Was der Lehrmeister kann

Natürlich gibt es Lehrmeister immer nur dort, wo es um ein Handwerk geht, wo es um die praktische Umsetzung von theoretischen Erkenntnissen geht. Auch deswegen nennt John Shea Jesus den Lehrmeister unseres Glaubens, denn Glauben ist kein theoretisches Fach, wie Chemie oder Mathematik, sondern ein Handwerk.

Und wir können ein Handwerk nicht lernen ohne Hand anzulegen. Auf den Wegen des Lehrmeisters, in seiner Gegenwart und in lebendiger Beziehung zu ihm, kann Jesus uns beibringen was er schon kann, nämlich die Kunst des Glaubens.

Beginn: 10:00 Uhr Ende: 16:00 Uhr (ab 9:30 Uhr Stehkaffee)

Ort: Kloster St. Dominikus

Kostenbeitrag: 30,00 €

Um Anmeldung wird bis 21. März 2022 gebeten

unter Telefon: 02363 7286828 oder
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Leitung: Erik Riechers SAC, Sylvia Ditt, Sr. M. Andrea Pütz op und Sr. M. Josefa op

 

 

     
01. April Abendgedanken in der Fastenzeit

„Öffne mir die Augen für das wunderbare deiner Weisung“ (Ps 119,18)

Die TORA begleitet alles, was im Leben eines Menschen geschieht.

Die Tora ist der Bund. Ihr größtes Wort ist der BUND.

Die Auslegung der Tora ist das Gespräch!

so gehören Bund und Gespräch zusammen.

Der beste prädestinierte Ausleger der Tora ist der Erzähler.

Wir bewegen uns an den Abenden der Fastenzeit durch die fünf Bücher der Tora (Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) und wollen ihre Schönheit entdecken.

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

     
07. April LebensRaum Klostergarten

Geschichten, die das Leben sät

Säen und Pflanzen – Geschichten von Aussaat und Pflanzen – was will ich in die Welt säen?

15:00 – 17:00 Uhr

Kosten: Spende

Anmeldung unter Tel.: 02363-7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus.de

Leitung: Pia Pregler & Sr. M. Josefa op

 
 
08. April Abendgedanken in der Fastenzeit

„Öffne mir die Augen für das wunderbare deiner Weisung“ (Ps 119,18)

Die TORA begleitet alles, was im Leben eines Menschen geschieht.

Die Tora ist der Bund. Ihr größtes Wort ist der BUND.

Die Auslegung der Tora ist das Gespräch!

So gehören Bund und Gespräch zusammen.

Der beste prädestinierte Ausleger der Tora ist der Erzähler.

Wir bewegen uns an den Abenden der Fastenzeit durch die fünf Bücher der Tora (Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium) und wollen ihre Schönheit entdecken.

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

     
13. April Bibliodrama-Gottesdienst

Alles Leben ist Verwandlung

Bibliodrama-Gottesdienst
Die Orte der biblischen Geschichte werden zu Stationen des Miteinander-Feierns, die wir gemeinsam vorbereiten.

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

     
25. April Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

 

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
 
08. Mai Wort und Weise

Der Salzpfad

Alles, was Moth und Raynor noch besitzen passt in einen Rucksack. Sie haben alles verloren – Ihr Zuhause, ihr Vermögen und Moth seine Gesundheit. Mit einem kleinen Zelt machen sie sich auf, den South West Coast Path, Englands berühmten Küstenweg, zu wandern.

Mit einem Mal ist ihr Zuhause immer nur dort, wo sie gerade sind. Alles Prophezeiungen zum Trotz führt sie der mehrmonatige Trip zurück ins Leben und öffnet die Tür zu einer neuen Zukunft.

„Eine wahre Geschichte darüber, wie Hoffnung über Verzweiflung triumphiert und Liebe über alles andere.“ – Sunday Times

Lesung aus „Der Salzpfad“ von Raynor Winn, gelesen von Sr. M. Andrea

Weisen: Simeon & John – Whispers of Creation

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

 
09. Mai Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 

 

 

 

 
11. Mai Bibliodrama

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichten von Neid und Mißgunst (Gen 37,18-36)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 

08. Juni Bibliodrama-Abend

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichte von Brüderlichkeit und Versöhnung (Gen 45,1-15)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 

 
09. Juni LebensRaum Klostergarten

Geschichten, die das Leben sät

Gefühlen farbigen Ausdruck geben – Geschichten von Wachstum – was darf in mir wachsen?

15:00 – 17:00 Uhr

Kosten: Spende

Anmeldung unter Tel.: 02363-7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus.de

Leitung: Pia Pregler & Sr. M. Josefa op

10. Juni Garten-Mal-Tag für Kinder

Garten-Mal-Tag für Kinder

Mit Pinsel und Farbe starten wir in die Sommerferien

Uhrzeit: von 15:00 – 17:00 Uhr

Anmeldung unter Tel.: 02363 -7286828 oder

info@lebensquell-st-dominikus

Sr.M. Josefa op

20. Juni Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
14. August Kräutersegnung und Gartenfest

Garten-Fest

mit Segung von Kräutersträußen und Kaffee & Kuchen

Beginn: 15:00 Uhr / Ende offen

Sr. M. Josefa op

 

25. August LebensRaum Klostergarten

Geschichten, die das Leben sät

Einlegen und Ernten – Geschichten von Reifen und Ernten – was ist in mir gereift?

15:00 – 17:00 Uhr

Kosten: Spende

Anmeldung unter Tel.: 02363-7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus.de

Leitung: Pia Pregler & Sr. M. Josefa op

 

05. September Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
14. September Bibliodrama-Abend

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichte von Widerstand und neuem Leben (Ex 1,15-22)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

12. Oktober Bibliodama-Abend

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichte über Mut und Vertrauen (Ex 3, 1-15)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 
13. Oktober LebensRaum Klostergarten

Geschichten, die das Leben sät

Kochen und Essen – Geschichten von Fülle und Genuss – was genieße ich derzeit besonders?

15:00 – 17:00 Uhr

Kosten: Spende

Anmeldung unter Tel.: 02363-7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus.de

Leitung: Pia Pregler & Sr. M. Josefa op

 
23. Oktober Wort und Weise

Ein Mensch Gottes ist einer durch den das Licht scheint

Mit einer unverwechselbaren Bildsprache und der Schönheit seiner Farben prägt Marc Chagall (1887 – 1985) die Kunst des 20. Jahrhunderts als einer der großen Meister der biblischen Bilder.

Seine Fensterbilder in St. Stephan in Mainz erzählen die biblischen Geschichten mit großer erzählerischer Kraft. Diese Fenster sind das einzige Werk, das Chagall für eine deutsche Kirche schuf.  Gleichzeitig eines seiner letzten Werke, bilden sie den Abschluss seiner biblischen Botschaft und stellen ein machtvolles Zeichen der Versöhnung dar.

Wir betrachten an diesem Abend die Schöpfungsgeschichte.

Weisen: David Orlowski – Chronos

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 
24. Oktober Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
29. Oktober Brunnentag

Die Wege des Lehrmeisters

Als Lehrmeister beherrscht Jesus die fünf Wege des geistlichen Lebens:

1. Die Kunst des Zuhörens

2. Die Kunst des Fragens

3. Die Kunst des Lobens

4. Due Kunst der Konfrontation

5. Die Kunst der Erzählung

Und diese fünf Künste will unser Lehrmeister uns beibringen, damit auch wir aus den Quellen leben, die sein Leben speisen.

Beginn: 10:00 Uhr  Ende: 16:00 Uhr (ab 9:30 Uhr Stehkaffee)

Ort: Kloster St. Dominikus

Kostenbeitrag: 30,00 €

Um Anmeldung wird gebeten bis 24. 10. 2022

unter Telefon: 02363 7286828 oder
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Leitung: Erik Riechers SAC, Sylvia Ditt, Sr. M. Andrea Pütz op und Sr. M. Josefa op

 

 

    

 

 

 

     
09. November Bibliodama-Abend

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichte von Befreiung und neuen Möglichkeiten (Apg 12, 1-18)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Beginn: 19:00 Uhr     Dauer: max. 2 Std.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: Spende

Leitung: Sr. M. Josefa op

 

 

 
14. November Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op

 
19. November Meditationstag
Gott in mir Raum geben – Zeit für kontemplatives Gebet

DA sein, einfach DA sein,

so schwierig – so entspannend,

so anspruchsvoll – so heilsam

dich Gott erfahren

weil du immer schon DA bist.

Im gemeinsamen Schweigen richten wir uns auf Gott aus, auf seine uns durchströmende Gegenwart

Samsatg, den 19. November 2022

von 10:00 – 16:00 Uhr

im Kloster st. Dominikus

Kostenbeitrag: 20,00 €

Leitung: Sr. M. Josefa Bölinger

Anmeldung unter: Tel.: 02363-7286828 oder

info@lebensquell-st-dominikus.de

 

 

 

 
23. November Malen für die Seele

Kunst, die verbindet: Quadratologo

Ein leichter Einstieg in die Welt der Malerei und Kreativität. Eine Leinwand in Quadraten aufgeteilt, aufeinander abgestimmte Farben und kleine Accessoire zum Ergänzen und schon entsteht ein Kunstwerk der besonderen Art und mit starker Aussagekraft.

Farben und Material werden gestellt.

Um 15:00 Uhr im Kloster St. Dominikus

Kostenbeitrag: 20,00 €

Anmeldung bitte bis 21.11.2022

Tel.: 02363-7286828 oder info@lebensquell-st-dominikus

Leitung: Sr.M. Andrea Pütz op

 

 

 
25. November Abendgedanken im Advent

„Auf dem Weg nach Weihnachten“

„Wie Weihnachten zu einem authentischen Fest der Befreiung werden kann. Für alle die sich anstecken und begeistern lassen möchten von der wahren Botschaft des Weihnachtsfestes.“ – Richard Rohr

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

 

02. Dezember Abendgedanken im Advent

„Auf dem Weg nach Weihnachten“

„Wie Weihnachten zu einem authentischen Fest der Befreiung werden kann. Für alle die sich anstecken und begeistern lassen möchten von der wahren Botschaft des Weihnachtsfestes.“ – Richard Rohr

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

 

 

 

3. Dezember Bibliodrama am Samstag

Alles Leben ist Verwandlung

Geschichten der Begegnung
Maria besucht Elisabeth (Lk 1,39-56)
Hanna und Simeon (Lk 2, 22-40)

Im Bibliodrama können wir erfahren, wie lebensnah biblische Geschichten für uns sind. Sie fordern uns heraus, sie wollen uns Mut machen und können uns helfen herauszufinden, was wir wollen und was nicht.

Im Bibliodrama können wir persönliche Erfahrungen mit uns und unserem Gott machen.

Ort: Pfarrsaal St. Dominikus, Datteln-Meckinghoven

Zeit: 10:00 – 16:00 Uhr    

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02363 7286828
Mail: info@lebensquell-st-dominikus.de       

Kosten: 30,00 €

Leitung: P. Erik Riechers SAC und Sr. M. Josefa op

 
9. Dezember Abendgedanken im Advent

„Auf dem Weg nach Weihnachten“

„Wie Weihnachten zu einem authentischen Fest der Befreiung werden kann. Für alle die sich anstecken und begeistern lassen möchten von der wahren Botschaft des Weihnachtsfestes.“ – Richard Rohr

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

16. Dezember Abendgedanken im Advent

„Auf dem Weg nach Weihnachten“

„Wie Weihnachten zu einem authentischen Fest der Befreiung werden kann. Für alle die sich anstecken und begeistern lassen möchten von der wahren Botschaft des Weihnachtsfestes.“ – Richard Rohr

Um 19:00 Uhr in der Kirche St. Dominikus

19. Dezember Bibel-Café

Um 15:00 Uhr im Amandusforum, St. Amandus , Datteln

Wenn Jesus den Menschen etwas Bedeutsames erzählen wollte, setzte er sich und lud auch seine Zuhörer ein sich zu setzen. Jesus nahm sich Zeit und er schenkte den Menschen einen Raum für ihre Themen und Fragen.

Im Bibel-Café nehmen wir uns Zeit für die biblischen Erzählungen und schenken einander Raum, die eigene Lebensgeschichte mit der biblischen Erzählung zu verweben.

Traust du sich das zu sein, was du von Gott her bist und das in die Welt zu tragen? Alles entscheidet sich an einem Ort, im Herzen der Menschen.

Dauer: ca. 2 Std.

Leitung: Sr. M. Andrea op