Leben ist Verwandlung – eine unvollendete Symphonie

Karl Rahner hat schon geschrieben, dass alle Symphonien in diesem Leben unvollendet sind. Darin steckt eine tiefe Herausforderung für Menschen, die sehr geprägt sind von einer Welt die sofortige Befriedigung und Endprodukte ständig anbietet und preist.

Die Erzählungen Gottes öffnen uns neue Welten, zeigen uns neue Horizonte und weisen auf unbegangene Wege und unversuchte Möglichkeiten.

Dann kommten die Geschichte des Glaubens die uns daran erinnern, dass wir diese Welt navigieren müssen. Leben mit Gott bedeutet Verwandlung. Nicht  Befriedigung, sondern Bewegung ist angesagt, wenn wir mit Gott gehen.

Die Kunst ist es zu entdecken, dass Wandlung, Bewegung und Herausforderung schön sein können, genau wie unvollendetet Symphonien erfreuen können.

Datum: 30. Oktober 2021

Uhrzeit: von 10:00 – 16:00 Uhr

Leitung: P. Erik Riechers, Sylvia Ditt, Sr. M. Andrea, Sr. M. Josefa

Kosten: 30,- €

Bitte für das Mittagessen selbst sorgen; Kaffee, Tee, Gebäck und Obst stehen zur Verfügung

Für diese Veranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung  erforderlich

Tel: 02363-7286828 oder sr.josefa@lebensquell-st-dominikus.de